Donnerstag, 4. März 2010

Noch 3 Reihen ...

... und dann habe ich es geschafft. Inzwischen dauert eine Reihe ganz schön lange. Wann ich fertig werde, weiß ich natürlich noch nicht. Seit Montag arbeite ich ja wieder, schaffe aber trotzdem jeden Tag das Strickteil in die Hand zu nehmen und ein wenig zu nadeln. Jetzt packt mich der Ehrgeiz und ich will endlich fertig werden.
Vielleicht noch eine kurze Anmerkung. Eine Rettungsleine habe ich noch nie verwendet. Vielleicht hatte ich bisher einfach immer Glück, aber ich mußte noch nie aufziehen. Das heißt aber nicht, daß ich keine Fehler mache. Normalerweise bemerke ich in der nächsten Musterreihe, daß ein Fehler war und kann ich dann ausbessern, in dem ich die entsprechenden Maschen fallen lasse und wieder hochstricke.
Wenn ich dann endlich fertig bin, brauche ich natürlich einen Platz zum Spannen und gute Bilder. Das kann einige Tage dauern, aber ich werde weiterhin jeden eurer Schritter verfolgen.
Ganz lieben Dank an Birgit für das tolle Muster und an Birgit für die Idee hier gemeinsam zu Stricken. Ich glaube ich hätte mich sonst noch lange nicht aufraffen können und endlich das Tuch stricken. Hat mir bisher viel Spaß gemacht und ich hoffe natürlich auf eine Fortsetzung irgendwann.

Kommentare:

  1. Wow Petzispinner, du legst ja ein Tempo vor. Kompliment. Ich bin schon gespannt auf die Bilder vom fertigen Tuch.

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petzispinner, ja ich bin auch ganz begeistert. Freu' mich für Dich. Wie spannst Du Dein Tuch, hast Du Styropor dafür? Überleg, ob ich mir mal was im Baumarkt dafür kaufe.
    Liebe Grüße zu Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen